Projekt: Drei Schwestern
Projektart: Hotel
Standort: Schaan, Liechtenstein
Planung: 2013
Auftraggeber: Hotel Drei Schwestern AG
Aufgabe: Entwurf von Rezeption, Lobby, Bar, Restaurant und Zimmer
(in Zusammenarbeit mit Jehle Schelling Architekten, Schaan)
Leistungen: Innenarchitektur
Entwurf Vorprojekt

Hotel Drei Schwestern, Schaan, Liechtenstein

Neubau eines Business Hotels im Liechtensteinischen Schaan

In Schaan mit perfekter Anbindung zur Autobahn A13 soll das erste grosse Business-Hotel des Fürstentums Liechtenstein entstehen. Drei Schwestern heisst das Bergmassiv, das die Landschaft um Schaan optisch bestimmt und das man vom Hotel aus sieht. Das Erdgeschoss gliedert sich in drei Bereiche: Rezeption und Lobby, Bar «Drü» und Restaurant «Scana». Scana war der lateinische Name der Gemeinde Schaan. Diesem regionalhistorischen Bezug wird in der Gestaltung des Restaurants mit zahlreichen historischen Fotoaufnahmen aus Schaan und dem Fürstentum Liechtenstein Rechnung getragen. Die 124 Zimmer und Suiten sind elegant und zurückhaltend gestaltet.