Projekt: Erlebnisausstellung Heidi
Projektart: Neubau, öffentliches Gebäude
Standort: Walenstadt, SG
Planung: 2008
Auftraggeber: Ferienregion Heidiland
Aufgabe: Entwurf eines Neubaus für eine permanente Ausstellung (wird nicht ausgeführt)
Leistungen: Architektur
Entwurf
In Zusammenarbeit mit Caroline Schmidt

Neubau, öffentliches Gebäude Erlebnisausstellung Heidi, Walenstadt, SG

Neues Zuhause für Heidi

In Walenstadt direkt am Ufer des Walensees soll auf über 700 m2 die erste „Heidi-Erlebniswelt“ entstehen.  Das Schweizer Kulturgut Heidi, Johanna Spyri und die damit verbundenen Themen wie  „Heidi - Der Mythos“, „Johanna Spyri - Die Schöpferin“, „Heidi - das Musical“, sollen in attraktiver, interaktiver und lehrreicher Form erlebbar werden.

Der eingeschossige Ausstellungspavillon beinhaltet neben der Ausstellungsfläche ein Café sowie einen kleinen Shop. Alle Ausstellungsbereiche sind mit dem zentralen „Dorfplatz“ verbunden. Dieser bietet Raum für Veranstaltungen. Der Pavillon ist ein reiner Holzbau - die Aussenhülle wird mit einer vertikalen Lamellenstruktur verkleidet. Grossflächig wird in die Holzfassade ein umlaufendes Bild eingefräst.